Kultur für alle


ZwischenZeit e.V. ist ein Team von ausgebildeten Theaterpädagogen und Schauspielern. Seit mehr als 20 Jahren ermöglichen wir professionelle Kulturangebote dort, wo sonst zu wenig Zeit dafür bleibt - eben in der ZwischenZeit.

Theater bietet die Möglichkeit, über sich selbst hinauszuwachsen und fördert die Fähigkeit, sich in andere Menschen hineinzuversetzen.


Aktuell


Die Bremer Stadtmusikanten

Ein Theaterstück für Kinder frei nach den Brüdern Grimm

 

Weil sie von Zuhause fliehen mussten, beschließen die Eselin Edeltraud, der Hund Haralampos , die Katze Kahdija und der Hahn Henrikki nach Bremen zu gehen. Dort findet nämlich ein Casting statt. Doch auf ihrer Reise begegnet ihnen eine gefährliche Räuberbande...

Ein Weihnachtstheaterstück über Freundschaft, Mut und Zusammenhalt.

 

Für Kinder ab 5 Jahren

Kinder 7€

Erwachsene 8€

Beginn jeweils 16:00 Uhr 

 

Sonntag, 09. Dezember 2018

Billabong Familienzentrum Riedberg

 

Samstag, 15. Dezember 2018

Teenie Café Edwards Garden Frankfurter Berg

 

Sonntag, 16. Dezember 2018 

Kulturforum Bad Vilbel Dortelweil

 

Samstag & Sonntag, 22. und 23. Dezember 2018

Jugendhaus Heideplatz Bornheim


 

 

Tierische Proben haben begonnen! 

Wir sind zurück aus unserem Intensivprobenwochenende und freuen uns tierisch auf unser diesjähriges Weihnachtsstück!

Infos zu den Aufführungsterminen und zum Cast folgen in Kürze!  


Darsteller männlich/weiblich (Spielalter 1x 25-35, 2x 25-45) 

für Theater-Inszenierung von „Philemon und Baukis“

 

Das Ensemble von ZwischenZeit e.V. sucht für seine Theaterproduktion von „Philemon und Baukis“ von Leopold Ahlsen männliche und/oder weibliche Darsteller*innen für folgende Rollen:

Alexandros (männlich, Spielalter 25-35)

Karl (männlich/weiblich, Spielalter 25-45)

Franz (männlich/weiblich, Spielalter 25-45)

 

Geprobt und aufgeführt wird im Raum Frankfurt. Die Proben beginnen im Februar 2019, die Aufführungen finden ab Ende März und den ganzen April statt (auch unter der Woche vormittags).

Die Höhe der Gage richtet sich nach den Einnahmen der Produktion.

 

Zum Inhalt 

Philemon und Baukis spielt im Zweiten Weltkrieg und handelt vom griechischen Ehepaar Marulja und Nikolaos, dessen Sohn von der deutschen Besatzung getötet wurde. Obwohl es sich um ihren Feind und den Mörder ihres Sohnes handelt, nehmen Marulja und Nikolaos zwei verletzte deutsche Soldaten auf und verstecken sie vor den eigenen Landsmännern. Als Nikolaos für diesen Landesverrat die Todesstrafe erhalten soll, trifft Marulja eine letzte Entscheidung: sie will nichts weiter in der Welt als gemeinsam mit ihrem Mann sterben zu können.

 

Zu den Rollen

Alexandros (Spielalter 25-35): 

Er wurde in der Vergangenheit schon einmal von Marulja und Nikolaos als verletzter Soldat im Kampf gegen die Deutschen aufgenommen und ist mittlerweile der Partner von Alka, der Schwiegertochter des Ehepaares. 

 

Karl und Franz (Spielalter 25-45):

Sie sind zwei deutsche Soldaten, die von den griechischen Partisanen verletzt wurden und von Marulja und Nikolaos aufgenommen und versteckt werden. Franz hat einen Bauchschuss, an dem er später stirbt.

Beide Rollen können auch von Frauen gespielt werden.

 

 

Bei Interesse bitte ein kurzes Anschreiben mit den wichtigsten Daten (Alter, Größe, Haarfarbe, Bühnenerfahrung) und mindestens einem Foto.

Eine professionelle Schauspielausbildung ist nicht nötig, Bühnenerfahrung aber erwünscht.

 

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

ZwischenZeit e.V.

www.zwischenzeit-kultur.de

info@zwischenzeit-kultur.de

 


Neue Rubrik: Kulturangebote 

Reinschauen lohnt sich! 


Wir sind nun auch bei Instagram!